Am vergangenen Wochenende haben Mitglieder der Jusos zwei Fahnen der Landesgeschäftsstelle der CDU Rheinland-Pfalz entwendet. Hierzu erklärt der Juso-Landesvorsitzende, Umut Kurt, folgendes:

„Die Tat und das Verhalten dieser einzelnen Mitglieder sind in keiner Weise mit unseren Werten vereinbar. Wir distanzieren uns hiervon ausdrücklich und verurteilen die Tat in aller Schärfe. Die betroffenen Mitglieder unseres Juso-Landesvorstandes lassen bis auf Weiteres ihre Ämter ruhen.

Darüber hinaus werden die Beteiligten für die kommende Zeit von den Veranstaltungen der Jusos Rheinland-Pfalz ausgeschlossen. Sie müssen außerdem mit weiteren disziplinarischen Maßnahmen rechnen.

Die Betroffenen haben sich am heutigen Mittwoch bei der CDU Rheinland-Pfalz entschuldigt und die Fahnen zurückgebracht.“